„Du mit deiner frechen Schnauze“ – Die Peter-Weiss-Bibliothek erinnert an die „Kino-Eule“ Renate Holland-Moritz

„…Du mit Deiner frechen Schnauze“ – diesen Titel geben

Reinhold Andert  und Matthias Biskupek ihrem noch in Arbeit befindlichen Buch, in dem sie Briefe und Dokumente aus dem Nachlass ihrer im Juni 2o17 verstorbenen Freundin und Kollegin Renate Holland–Moritz herausgeben – „mit einem Vorwort und nützlichen Anmerkungen versehen“.  Es klingt ganz schön „ruppig“ – passt aber hervorragend zu dem von „Herz mit Schnauze“ (oder besser „Schnauze mit Herz“?) geprägten Schreibstil der beliebten Autorin, die einem breiten Publikum vor allem als „Kino-Eule“ bekannt wurde. Ab 1960 veröffentlichte sie im Satire-Magazin Eulenspiegel ihre scharfzüngigen Filmkritiken, die für viele Leser geradezu „Kult“ und unverzichtbarer Wegweiser für eigene Kinobesuche wurden. Im April 2015, kurz nach ihrem 80. Geburtstag, erschien ihre letzte Kino-Eulen-Kolumne: „Abschiedsvorstellung“. Renate Holland-Moritz war somit die am längsten aktive Filmkritikerin weltweit!
Ihrer spitzen Feder entstammen aber auch zahlreiche Humoresken und Reportagen, viele Kurzgeschichten und mehrere Erzählungen, von denen zwei vom DDR-Fernsehen und eine von der DEFA verfilmt wurden („Der Mann, der nach der Oma kam“ – nach dem Buch „Graffunda räumt auf“).

Am Sonntag, dem 23. Juni, 10:30 Uhr, werden die Herausgeber einem hoffentlich zahlreichen Publikum in einer Veranstaltung der Peter-Weiss-Bibliothek Texte aus dem Manuskript ihres Buches vorstellen. Denjenigen Besuchern, für die „R. H.-M.“ eine „alte Bekannte“ ist, steht eine sicher sehr vergnügliche Wiederbegegnung mit der Autorin bevor, ergänzt und bereichert durch bisher unveröffentlichte Texte, u.a. aus ihrem Briefwechsel mit Schauspielern, Regisseuren, Kollegen. Andere erwartet die ganz bestimmt lohnende Neuentdeckung einer großartigen satirischen Schriftstellerin. In der Peter-Weiss-Bibliothek gibt es übrigens ein rundes Dutzend Bücher von Renate Holland-Moritz!

Achtung! Die Lesung findet diesmal nicht in den Bibliotheksräumen, sondern im benachbarten „Bunten Haus“ – dem Mehrgenerationenhaus Hellersdorfer Promenade 14 – fast genau im Zentrum der Promenade – statt!

Sonntag, 23. Juni 2019, 10:30 Uhr
Mehrgenerationenhaus „Buntes Haus“, Hellersdorfer Promenade 14
12627 Berlin
Eintritt : 3€, erm. 2€
Platz-Reservierung Tel. zu den Öffnungszeiten Dienstag und Mittwoch 14:00 bis 19:00Uhr unter 99 28 25 25
Mail: pwb-hellersdorf@peter-weiss-bibliothek.de

 


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 23.06.2019
10:30 - 12:00

Veranstaltungsort
Buntes Haus

Kategorien